web
counter

DTLS

Das digitale Transportleitsystem unterstützt Lagerarbeiter und Transporteure bei der Inhouse-Warenbewegung. Durch die einfache Generierung von Abhol- und Anlieferaufträgen werden alle Material- und Ersatzteilbewegungen transparent.


Digitales Transportleitsystem

Transporteure können ihre Transportrouten optimieren und somit Leerfahrten verhindern. Eine lückenlose Historisierung dient zur Auswertung und Optimierung der Materialbewegungen und Transportzeiten. Lagerplätze melden ihre Bestände ins ERP-/SAP System zurück und geben Auskunft über Unter- oder Überschreitung der Lagerkapazität.  Durch das tracken der Materialbewegungen können abgestellte Materialien oder Waren bei den Lagerplätzen einfach wiedergefunden werden.

  • |

    Transparente und schnelle Übersicht aller internen Transportaufträge

  • |

    Digitale Kommunikation der Arbeitsplatzmitarbeiter zu den Transporteuren

  • |

    Strukturierte und lückenlose Darstellung aller Aufträge (offen, in Bearbeitung, erledigt)

  • |

    Schnelle Auffindung der Abhol- /Lieferstationen vom Transporteur durch Visualisierung

  • |

    Analyse und Optimierung der Auslastung von Transportmitteln

  • |

    Minimierung der Anzahl der Transporte

  • |

    Analyse der historischen Routenplanungen für „Lessons Learned“-Reviews

  • |

    Analyse der „On Time Delivery“ in der Lagerverwaltung

  • |

    Transparente und schnelle Übersicht (auf Werklayout) wo sich Lagerorte für Waren und Ersatzteile befinden

  • |

    Einfaches Verwalten der Waren und Ersatzteile mit Zuordnung zu Maschinen und Lagerorten (inkl. definierten Mindestbestand)

  • |

    Zu- und Abbuchung Lagerplatzbewegungen

  • |

    Einfache Visualisierung der verfügbaren Waren und Ersatzteilbestände

  • |

    Automatische (tägliche oder wöchentliche) Darstellung der zu bestellenden Waren und Ersatzteile (Mindestbestandunterschreitung)

  • |

    Diverse Reports (z.B. Waren-/Ersatzteilverbrauch über die Zeit, Waren-/Ersatzteilverbrauch pro Maschine, Kosten Ersatzteilverbrauch pro Maschine, …)